Hauptversammlung 2021 im Garten

06. September 2021

Die INOSOFT AG hat das Pandemiejahr 2020 erfreulich gut durchlaufen und konnte ihre gefestige Marktposition weiterhin halten. Ebenso konnten trotz aggressiver Markt- und Preispolitik großer Mitbewerber die Tagessätze teilweise - nicht zuletzt durch die anerkannte Kompetenz - angehoben werden .

Nach den ausführlichen Berichten der drei Vorstände Thomas Winzer (Vertrieb & Marketing), Karin Batz (Personal & Finanzen) und Markus Schwalm (Operatives Geschäft) wurde der Vorschlag zur Gewinnverwendung von den Aktionären einstimmig angenommen. Ebenfalls einstimmig wurden Vorstand und Aufsichtsrat entlastet.

„In Anbetracht dieser komplexen Gemengelage ist die Leistung der Mitarbeiter im abgelaufenen Geschäftsjahr nicht hoch genug zu bewerten“, findet Moritz Lingelbach, Aufsichtsratsvorsitzender der AG.

Da eine virtuelle Hauptversammlung auch in diesem Jahr nicht in Frage kam, wurde auch diese Veranstaltung im INOSOFT Garten durchgeführt - obwohl nahezu alle Mitarbeiter geimpft sind.

Images
Images
Images
Images

Diese Seite empfehlen: